"Was ist eine VERAH?"

VERAH (Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis) sind erfahrene Medizinische Fachangestellte, die sich über eine hochqualifizierte Weiterbildungsmaßnahme fortgebildet haben.

Sie unterstützen die Hausärzte durch Hausbesuche und die Übernahme koordinierender Aufgaben im Rahmen des Fallmanagements, insbesondere bei der Versorgung der älteren und multimorbiden Patienten.

Zudem bilden sie eine Schnittstelle zwischen Arzt, Patient und sozialen Netzwerken (ambulante Pflegedienste, Sanitätshäuser, Fachärzte, Krankenhäuser, Apotheken usw.)

Sie ist außerdem qualifiziert bei Impfungen, Medikation und chronischen Wunden nach ärztlichen Vorgaben tätig zu werden.

"Was ist eine NäPa?"

Die Weiterbildung der MFA zur NäPa (Nicht-ärztliche Praxisassistentin) wird von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) gefordert, während die Weiterbildung zur VERAH eine Notwendigkeit bei HZV-Verträgen mit den Krankenkassen darstellt.

Die Qualitätsvoraussetzungen von NäPa und VERAH sind ähnlich und werden auch von vielen KVen gegenseitig anerkannt. Durch eine NäPa oder VERAH wird die Hausarztpraxis als zentraler Ort der Versorgung gestärkt werden.

Das Praxisteam der Hausarztpraxis Kranichstein

Das Praxisteam der Hausarztpraxis Kranichstein

Dr. med. Horst Löckermann
Jana Löckermann
Maria Tumpach
Dr. Nader Al-Hassan
Eleonore Hansen (ÄIW)
Petra Pieroth
Elina Schneider
Ceylan Ajdin
Perihan Turan
Marina Adonina

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.  Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
OK, ich stimme zu!