Hausarztzentrierte Versorgung

Als gesetzlich Krankenversicherter haben Sie den einen Anspruch auf eine besondere hausärztliche Versorgung, die in der Regel als "Hausarzttarif" Ihrer Krankenkasse angeboten wird. Um in die Vorteile dieser besonderen hausärztlichen Versorgung zu kommen, können Sie freiwillig an einem Vertrag zur sogenannten Hausarztzentrierten Versorgung teilnehmen.

Wir bitten Sie sich bei uns in einen solchen Hausarztvertrag einzuschreiben.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wir sind Ihr Partner, wenn es um Ihre Gesundheit geht - wir untersuchen und beraten Sie, das sichert eine persönliche Betrachtung Ihrer Gesundheitsrisiken. Bei Bedarf überweisen wir Sie an andere Fachärzte oder Therapeuten und koordinieren Ihre Behandlung. Damit stellen wir sicher, dass Sie die richtigen, aufeinander abgestimmten Medikamente erhalten.
  • Wir haben weniger bürokratischen Aufwand und damit mehr Zeit für Sie als Patient.
  • Wir bieten Ihnen mehr Service - z.B. kürzere Wartezeiten in der Terminsprechstunde, Hilfe, wenn nötig bei der Vermittlung eines Facharzt Termins. So ist eine zeitnahe Versorgung, auch bei Spezialuntersuchungen gewährleistet.
  • Wir sind medizinisch immer auf dem neuesten Stand - dafür sorgen speziell für Hausärzte konzipierte Fortbildungen auf hohem Niveau, die für HzV-Ärzte Pflicht sind.
  • Wir bieten eine gehobene Praxis-Ausstattung - denn mit der Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung verpflichten wir uns eine Reihe moderner medizinischer Geräte bereit zu stellen.
  • Dadurch bleiben wir "vor Ort, in der Nähe" - Hausarztverträge garantieren Ihrem Hausarzt/ Ihrer Hausärztin ein langfristig planbares Einkommen und tragen dazu bei, die Hausarztpraxis wirtschaftlich zu machen - das hilft Ihrem Arzt auch, einen Nachfolger zu finden, wenn er in den Ruhestand geht.

Keine Nachteile:

Die Teilnahme an einem Hausarztvertrag kostet Sie keinen Cent extra.

Die freie Arztwahl bleibt Ihnen selbstverständlich erhalten: Sie wählen zwar vertraglich Ihren Hausarzt / Ihre Hausärztin für mindestens 1 Jahr, im Notfall oder auch wenn man sich "nicht mehr versteht" ist ein Hausarztwechsel jederzeit möglich.

Wichtig für Sie ist, dass Sie sich immer zuerst (außer bei Notfällen) an uns - Ihren Hausarzt - wenden und nicht "direkt" und ohne Überweisung zu einem anderen Arzt gehen. Sie können aber mit einer Überweisung weiterhin den Facharzt Ihrer Wahl aufsuchen.

FrauenärztInnen und AugenärztInnen können ohne Überweisung direkt in Anspruch genommen werden. 

Sie haben noch Fragen oder möchten sich einschreiben?

Wir als Ihre Hausarztpraxis und unser Praxisteam sind für Sie da.

 

 

 

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Horst Löckermann
Jana Löckermann geb. Eisenberg
Maria Tumpach

Fachärzte für Allgemeinmedizin
Psychotherapie
Ernährungsmedizin

Tel: 06151 713222

Jetzt sind fast alle Krankenkassen im Boot und bieten HzV an.

Logos Krankenkassen

Dieses Angebot gilt für Versicherte der AOK-Hessen, der Technikerkrankenkasse, der BEK, der DAK, der KKH, der HEK und der HKK, sowie weiterer IKKs und BKKs.
Insbesondere der BKK Merck.